Allcontrol AG Schweiz

Mess- und Regeltechnik nach Mass

Laborregler


Abbildung LR3-Ventilsteuerbox PSV











Labor Ventilsteuerbox PSV 


In Verbindung mit dem LR3-Vakuum können bis zu 2 Hochpräzisions Stetigventile der Serie PSV (1x Absaugen und 1x Belüften) angesteuert werden. Die Ventilsteuerbox PSV wird von der Steuerseite her mit einem linearen 4-20mA Signal angesteuert.

Anwendungen

  • Text im Aufbau...

Vorteile

  • Text im Aufbau...

Zubehör

  • Text im Aufbau...
  • Text im Aufbau...
  • Text im Aufbau...
  •  

Bestellinformationen

TypbezeichnungBeschreibung
LR3-Ventilsteuerbox PSV Text im Aufbau...
 

Zubehör

TypbezeichnungBeschreibung
Text im Aufbau... Beschreibung Text im Aufbau...
 
Text im Aufbau... Beschreibung Text im Aufbau...
 
Text im Aufbau... Beschreibung Text im Aufbau...
 

Technische Daten

Text 1 Text 2
Text 4 Text 5
Text 6
Abmessungen Breite 225mm
Höhe 125mm
Tiefe 220mm
Gewicht n.nnkg


Abbildung LR3-S-750











Labor Temperaturregler LR3-S-750 (Kaskadenregler) 


Der LR3-S-750 zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Bedienung aus. Dabei handelt sich um ein Mikroprozessor gesteuertes Regelsystem. Wie bei allen Labor Temperaturreglern ist auch der LR3-S-750 mit einem redundanten sicherheitstechnischen unabhängigen Sicherheitsabschalter ausgestattet. Dank des unabhängigen Sicherheitsabschalter ist der LR3-S-750 für den unbeaufsichtigten Betrieb geeignet. Der LR3-S-750 ermöglicht eine Innentemperaturregelung wie auch eine Manteltemperaturegelung. Die Regelart kann durch einfaches Umschalten per Taste am Regler, im Programmregler oder via Schnittstelle von Innentemperturegelung zur Manteltemperaturregelung oder umgekehrt gewechselt werden. Ebenso lässt sich die Parametrierung durch fixe Parametersätze einfach optimieren. Der LR3-S-750 verfügt über 3 analoge skalierbare Schreiberausgänge wie auch über eine digitale Schnittstelle RS-485 für die Datenvisualisierung und Datenerfassung.

Anwendungen

  • Kaskaden- bzw. IT/AT- Regler für Doppelmantelreaktoren aus Glas, Metall oder Keramik.
  • einfach zu bedienen, mit von Hand verstellbarem Sollwert.
  • auch als Programmregler mit Rampen und Haltezeiten einsetzbar.
  • Kann dank des Temperaturbereiches zwischen 200,0 und 500,0°C auch als Kühlregler
    eingesetzt werden.
  • Drittes Display für die Anzeige von Abschaltwert,Sollwert, Innen- oder Manteltemperatur.
  • Kann auch als Führungsregler für Thermostaten oder Kryostaten diverser Hersteller
    eingesetzt werden.

Vorteile

  • klein, kompakt, robust.
  • Soll- und Istwert werden gleichzeitig mit 0,1°C Auflösung angezeigt.
  • Kühlausgang für z.B. Kühlventil (230V.AC) vorhanden.
  • 3 analoge Schreiberausgänge.
  • Unabhängiger Sicherheitsabschalter vorhanden
    und somit für den unbeaufsichtigten Betrieb zu-
    gelassen. Bei Überschreiten des eingestellten Limit wird die Heizung irreversibel abgeschaltet,die Kühlung bleibt eingeschaltet.
  • Datenschnittstelle RS-485 für Datenerfassung
    auf dem PC/Notebook/Netbook mit der Software
    ALLview welche in verschiednene Versionen erhältlich ist.

Zubehör

  • 2xPT100 Tempertursensor im Edelstahlmantelrohr
  • 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
    mit Verjüngung an der Messspitze
  • 2xPT100 Temperatursensor Teflon
  • Kühlmediumsventil für das Kühlen von Bädern etc.
  • Steuerkabel für diverse Thermostaten und Kryostaten Herstellern.
  • Software für die Datenerfasssung und Visualisierung
    für Ihre Versuchsdokumentation
    bzw. Aufzeichnung auf dem PC/Notebook/Netbook.
  • Auf Wunsch Inbetriebnahme und Einführung.
  •  

Bestellinformationen

TypbezeichnungBeschreibung
LR3-S-750 Arbeitsbereich -200 bis +350°C,
Programmregler mit bis zu 99 Programmabschnitten
Regelart Innen- (Kaskadenregelung)
und Manteltemperaturregelung
Sensoranschlüsse (2xPT100) Temperatursensor mit 5 pol. Preh BCI
Heizleistung 2kW @ 230V.AC
 

Zubehör

TypbezeichnungBeschreibung
Sensoren 2xPT100 Temperatursensor im Edelstahlmantelrohr
mit 5 Pol. Preh Kabelstecker gemäss BCI
 
Sensoren 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
mit Lemo Buchse 4 Pol. Gr.0S *

* Zum Anhschluss an den LR1-S-100 wird ein Verbindungskabel
   Glassensor mit Lemo Buchse 4Pol. Gr. 0S zu 5 Pol. Preh
   Kabelstecker gemäss BCI benötigt.
 
Sensoren 2xPT100 Temperatursensor Teflon
mit 5 Pol. Preh Kabelstecker gemäss BCI
 

Technische Daten

Regelbereich (Temperaturbereich) -200 bis 350°C*
*(eingeschränkt durch den verwendeten Temperatursensor)
Regelart Manteltemperatur-/Vorlaufregelung PID
Innentemperatur-/Kaskadenrelung PI/PID
Temperatursensoreingänge Manteltemperatursensor (S1) 2xPT100***
Innentemperatursensor (S2) 2xPT100***
Anzeige in 1°C oder 0,1°C
Sensoranschluss 5 Pol. Preh BCI****
Messgenauigkeit +/- 0,5°C*****
Kalibrierung / Justieren über Ebene Offset

**        wird benötigt z.B. im Bad, Vorlauf des Doppelmantelreaktors
***      optional, für die Innentemperatur-/Kaskadenregelung benötigt
**/*** Sonderausführungen möglich z.B. Thermoelement
****    Sonderausführung mit z.B. Lemo (Namur) oder 6 Pol. Binder
*****  zzgl. Ungeauigkeit der Sensoren
Regelausgänge Heizleistung über SSR gesteuert (HEATING) max. 2kW @ 230V.AC,
(abgesichert über Feinsicherung 5x20mm, FF 10A H 250V)
Kühlleistung über Relais gesteuert (COOLING) max. 0,5kW @ 230V.AC,
(abgesichert über Feinsicherung 5x20mm, T 2.5A H 250V)
Programmregler 99 Programmabschnitte mir Rampen und Haltezeiten*
*(es kann für jeden Programmabschnitt Innentermperatur- oder
   Manteltemperaturreglung (Vorlauf) gewählt werden)
Umgebungsbedingungen max. zulässige Umgebungstemperatur 0...40°C,
Lagertemperatur -20...60°°C
analoge Schreiberausgänge 3 analoge skalierbare Ausgänge welche programmierbar sind*
*(Ausgabewerte: Innentemperatur-, Manteltemperatur Ist/Sollwert,
   als 1mV/°C, 10mV/°C oder 0/4..20mA)
digitale Schnittstelle 1 serielle 2-Draht RS-485* Schnittstelle für ALLview
*(Konverter benötigt automatische Datenflusskontrolle = Auto Flow Control)
Abmessungen Breite 225mm
Höhe 125mm
Tiefe 220mm
Gewicht 4.50kg

 

Abbildung LR1Labor Temperaturregler LR1-S-100 / LR1-S-100N 


Die LR1 zeichnen sich durch eine einfache Bedienung aus. Dabei handelt sich um Mikroprozessor gesteuerte Regelsysteme. Wie bei allen Labor Temperaturreglern sind auch die LR1 mit einem redundanten sicherheitstechnischen unabhängigen Sicherheitsabschalter ausgestattet. Der LR1-S-100N verfügt über einen speziellen Sicherheitsanschluss für den Heizausgang. Dank des unabhängigen Sicherheitsabschalter sind die LR1 für den unbeaufsichtigten Betrieb geeignet.



Anwendungen

  • Die LR1 eignen sich für die Temperaturregelung z.B. eines Wasser- oder Oelbades.
  • Einfach zu bedienen, mit von Hand verstellbarem Sollwert
  • Kann ebenfalls für die Regelung eines Trockenschrankes verwendet werden.
  • Auch geeignet für die Regelung von Rohrbegleitheizungen mit eingebautem
    PT100 Sensor.
  • Optimal für die Regelung von Deckelheizungen etc.
  • Geeignet für viele weitere Anwendungen wie Heizplatten,
    Spezialheizungen etc.

Vorteile

  • Klein, kompakt, robust
  • Soll- und Istwertanzeige werden gelchzeitig angezeigt.
  • Sehr günstiger Preis
  • So viel wie nötig, so wenig wie möglich.
  • Unabhängiger Sicherheitsabschalter vorhanden und somit
    für den unbeaufsichtigten Betrieb zugelassen. Bei Überschreiten
    des eingestellten Limits wird die Heizung irreversibel abgeschaltet.
  • Sehr einfach zu bedienender Sicherheitsabschalter
    mit Knopf-Bedienung.

Zubehör

  • 2xPT100 Tempertursensor im Edelstahlmantelrohr
  • 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
    mit Verjüngung an der Messspitze
  • 2xPT100 Temperatursensor Teflon
  • passende Anschlusskabel für die Heizung.
    (z.B. Wasser- oder Oelbad)
  • Auf Wunsch Inbetriebnahme und Einführung.
  •  

Bestellinformationen

TypbezeichnungBeschreibung
LR1-S-100 Arbeitsbereich -50 bis +250°C,
Regelart Badregelung
Sensoranschluss (2xPT100) Temperatursensor mit 5 pol. Preh BCI
Heizleistung 2kW @ 230V.AC
 
LR1-S-100N Arbeitsbereich -50 bis +250°C,
Regelart Badregelung
Sensoranschluss 2xPT100 Temperatursensor mit 6 pol. Binder
Sicherheitsanschluss für den Heizausgang
Heizleistung 2kW @ 230V.AC
 

Zubehör

TypbezeichnungBeschreibung
zu LR1-S-100 2xPT100 Temperatursensor im Edelstahlmantelrohr
mit 5 Pol. Preh Kabelstecker gemäss BCI
 
zu LR1-S-100 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
mit Lemo Buchse 4 Pol. Gr.0S *

* Zum Anhschluss an den LR1-S-100 wird ein Verbindungskabel
   Glassensor mit Lemo Buchse 4Pol. Gr. 0S zu 5 Pol. Preh
   Kabelstecker gemäss BCI benötigt.
 
zu LR1-S-100 2xPT100 Temperatursensor Teflon
mit 5 Pol. Preh Kabelstecker gemäss BCI
 
zu LR1-S-100N 2xPT100 Temperatursensor im Edelstahlmantelrohr
mit 6 Pol. Binder Kabelstecker
 
zu LR1-S-100N 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
mit Lemo Buchse 4 Pol. Gr.0S *

* Zum Anhschluss an den LR1-S-100 wird ein Verbindungskabel
   Glassensor mit Lemo Buchse 4Pol. Gr. 0S zu 6 Pol. Binder
   Kabelstecker benötigt.
 
zu LR1-S-100N 2xPT100 Temperatursensor Teflon
mit 6 Pol. Binder Kabelstecker
 

Technische Daten

Regelbereich (Temperaturbereich) -50 bis 250°C*
*eingeschränkt durch den verwendeten Temperatursensor
Regelart PID
Temperatursensoreingänge Badtemperatursensor 2xPT100,
Anzeige in (Standard) 1°C*,
Sensoranschluss 5 Pol. Preh BCI**,
Messgenauigkeit +/- 0,5°C***,

*     Auf Wunsch in 0,1°C
**   LR1-S-100N mit 6 Pol. Binder
*** zzgl. Ungenauigkeit des Temperatursensor
Regelausgänge Heizleistung über SSR gesteuert (HEATING) max. 2kW @ 230V.AC,
abgesichert über Feinsicherung 5x20mm, FF 10A H 250V
Programmregler nicht vorhanden, reiner Festwertregler
Umgebungsbedingungen max. zulässige Umgebungstemperatur 0...40°C,
Lagertemperatur -20...60°°C
analoge Schreiberausgänge nicht vorhanden
digitale Schnittstelle nicht vorhanden
Abmessungen Breite 125mm
Höhe 115mm
Tiefe 195mm
Gewicht 2.85kg

 

Abbildung LR2-S-302 Abbildung LR2-S-302N












Labor Temperaturregler LR2-S-302 / LR2-S-302N 


Die LR2 zeichnen sich durch eine einfache und intuitive Bedienung aus. Dabei handelt sich um Mikroprozessor gesteuerte Regelsysteme. Wie bei allen Labor Temperaturreglern sind auch der LR2 mit einem redundanten sicherheitstechnischen unabhängigen Sicherheitsabschalter ausgestattet. Der LR2-S-302N verfügt über einen speziellen Sicherheitsanschluss für den Heizausgang. Dank des unabhängigen Sicherheitsabschalter sind die LR2 für den unbeaufsichtigten Betrieb geeignet. Es ist wahlweise eine Innentemperatur- (z.B. Kolben) oder Manteltemperaturregelung (z.B. Bad) möglich. Es stehen analoge Schreiberausgänge wie auch eine digitale Schnittstelle (RS-485) zur Verfügung.

Anwendungen

  • Als Badregler. Einfach zu bedienen, mit von Hand verstellbarem Sollwert.
  • Auch als Programmregler mit Rampen und Haltezeiten einsetzbar.
  • Kann durch spezielle Regelung (Diff) gelichzeitig das Bad (Manteltemperatur)
    und den Kolben (Innentemperatur) regeln.
  • Kann dank des Temperaturbereiches von -200,0°C bis 350,0°C
    auch als Kühlregler eingesetzt werden
  • Drittes Display für die Anzeige von Sollwert,
    Bad- und Kolbentemperatur.
  • Für die Regelung von z.B. Trocknern, Zusatzheizungen,
    Kühlern etc. geeignet.

Vorteile

  • Klein, kompakt, robust
  • Soll- und Istwert werden gleichzeitig mit 0,1°C
    Auflösung angezeigt.
  • Kühlausgang für Kühlventil 230V.AC vorhanden.
  • 3 analoge Schreiberausgänge.
  • Unabhängiger Sicherheitsabschalter vorhanden
    und somit für den unbeaufsichtigten Betrieb zu-
    gelassen. Bei Überschreiten des eingestellten Limits wird die Heizung irreversibel abgeschaltet,
    die Kühlung bleibt eingeschaltet.
  • Datenschnittstelle RS-485 für die Datenerfassung
    auf dem PC/Notebook/Netbook mit der Software
    ALLview welche in verschiedenen Versionen erhältlich ist.

Zubehör

  • 2xPT100 Tempertursensor im Edelstahlmantelrohr
  • 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
    mit Verjüngung an der Messspitze
  • 2xPT100 Temperatursensor Teflon
  • Kühlmediumsventil für das Kühlen von Bädern etc.
  • Steuerkabel für diverse Thermostaten und Kryostaten Herstellern.
  • Software für die Datenerfasssung und Visualisierung
    für Ihre Versuchsdokumentation
    bzw. Aufzeichnung auf dem PC/Notebook/Netbook.
  • Auf Wunsch Inbetriebnahme und Einführung.
  •  

Bestellinformationen

TypbezeichnungBeschreibung
LR2-S-302 Arbeitsbereich -200 bis +350°C,
Programmregler mit bis zu 25 Programmabschnitte
Regelart Kolben- (Halbkaskade) und Badregelung
Sensoranschlüsse (2xPT100) Temperatursensor mit 5 pol. Preh BCI
Heizleistung 2kW @ 230V.AC
 
LR2-S-302N Arbeitsbereich -200 bis +350°C,
Programmregler mit bis zu 25 Programmabschnitte
Regelart Kolben- (Halbkaskade) und Badregelung
Sensoranschlüsse (2xPT100) Temperatursensor mit 6 pol. Binder
Sicherheitsanschluss für den Heizausgang
Heizleistung 2kW @ 230V.AC
 

Zubehör

TypbezeichnungBeschreibung
zu LR2-S-302 2xPT100 Temperatursensor im Edelstahlmantelrohr
mit 5 Pol. Preh Kabelstecker gemäss BCI
 
zu LR2-S-302 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
mit Lemo Buchse 4 Pol. Gr.0S *

* Zum Anhschluss an den LR1-S-100 wird ein Verbindungskabel
   Glassensor mit Lemo Buchse 4Pol. Gr. 0S zu 5 Pol. Preh
   Kabelstecker gemäss BCI benötigt.
 
zu LR2-S-302 2xPT100 Temperatursensor Teflon
mit 5 Pol. Preh Kabelstecker gemäss BCI
 
zu LR2-S-302N 2xPT100 Temperatursensor im Edelstahlmantelrohr
mit 6 Pol. Binder Kabelstecker
 
zu LR2-S-302N 2xPT100 Temperatursensor im Borosilikat Glasrohr
mit Lemo Buchse 4 Pol. Gr.0S *

* Zum Anhschluss an den LR1-S-100 wird ein Verbindungskabel
   Glassensor mit Lemo Buchse 4Pol. Gr. 0S zu 6 Pol. Binder
   Kabelstecker benötigt.
 
zu LR2-S-302N 2xPT100 Temperatursensor Teflon
mit 6 Pol. Binder Kabelstecker
 

Technische Daten

Regelbereich (Temperaturbereich) Innen-/Manteltemperatur -200 bis 350°C*
*(eingeschränkt durch den verwendeten Temperatursensor)
Regelart Manteltemperaturregelung PID
Innentemperaturregelung PI/PID
Temperatursensoreingänge Manteltemperatur 2xPT100**,
Innentemperatur 2xPT100***,
Anzeige in 1°C/0,1°C,
LR2-S-302 Sensoranschluss 5 Pol. Preh BCI**,
LR2-S-302N Sensoranschluss 6 Pol. Binder,
Messgenauigkeit +/- 0,5°C****,
Kalibrierung / Justierung über Ebene Offest,

**        wird bebnötigt, z.B. im Bad, im Vorlauf des Doppelmantelreator
***      optional für die Kolben- nzw. Innentemperaturregelung (Halbkaskade) benötigt.
**/*** Sonderausführunen möglich z.B. Thermoelement
****    zzgl. Ungenauigkeit der Sensoren
Regelausgänge Heizleistung über SSR gesteuert (HEATING) max. 2kW @ 230V.AC
(abgesichert über Feinsicherung 5x20mm, FF 10A H 250V)
Kühlausgang über Relais gesteuert (COOLING) max. 0,1kW @ 230V.AC
(abgesichert über Feinsicherung 5x20mm, T 2.5A H 250V)
Programmregler 25 Programmabschnitte mit Rampen und Haltezeiten
Umgebungsbedingungen max. zulässige Umgebungstemperatur 0...40°C,
Lagertemperatur -20...60°°C
analoge Schreiberausgänge Es stehen maximal 3 analoge Schreiberausgänge zur Verfügung,
Istwert an S1, Istwert an S2, Sollwert SP mit 1mV/°C oder 10mV/°C
digitale Schnittstelle 1 serielle 2-Draht RS-485* Schnittstelle z.B. für ALLview
*(Konverter benötigt automatische Datenflusskontrolle = Auto Flow Control)
Abmessungen Breite 150mm
Höhe 115mm
Tiefe 190mm
Gewicht 2.85kg